VOSS HELME: Anstoßkappen

Anstoßkappen

Haben Sie sich schon einmal den Kopf gestoßen?

Nicht nur durch herabfallende oder pendelnde Gegenstände kann man sich verletzen, wenn kein Schutzhelm nach EN 397 getragen wird. Auch an fest- oder hervorstehenden Geräten und Maschinen kann man sich den Kopf stoßen oder sich Schürfwunden zuziehen. Dagegen schützt eine Anstoßkappe nach EN 812. Unsere VOSS-Caps schließen die Lücke im Helmangebot für die Anwendungsbereiche, für die der Gesetzgeber zwar keinen Schutzhelm vorsieht, in denen der Arbeitsalltag uns jedoch immer wieder die Notwendigkeit vor Augen führt.

Sicherheit, Komfort und Design einer modischen Baseball-Kappe werden immer häufiger getragen an Montagebändern, im Lager, beim Innenausbau von Häusern (insbesondere von Tischlern, Zimmerleuten, Malern, …) in der Landwirtschaft, von Staplerfahrern, Kranführern, Bahnarbeitern, Schweißern, Flughafenbediensteten, in Schlachtereien etc. sowie im Freizeitbereich.

Das eingesetzte Material für die Hartschalen aller VOSS-Caps ist Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymere (ABS).

  

Eigenschaften
  • hohe Bruchfestigkeit
  • erhöhte Formsteifigkeit
  • geringes Gewicht
  • gute Witterungsbeständigkeit
  • Einsatz in den sogenannten Kaltbereichen von Bau und Industrie

  

Verstärken Sie Ihre Corporate Identity durch Individualisierung Ihrer VOSS-Cap mit Ihrem Firmenlogo.

  • Sonderanfertigungen optional
  • Auf Wunsch Logoaufbringung mittels neuester Stick- und Drucktechnologie
      
zurück