VOSS HELME: Tragekomfort

Tragekomfort

Größen:

VOSS-Helme haben eine große Helmschale und einen sehr weiten Einstellungsbereich von 51-64 cm. Dadurch entfällt für Händler und Endverbraucher das teure und lästige Erwerben von mehreren Schutzhelmgrößen, wie es früher üblich war. Wir empfehlen zur Erhöhung des Tragekomforts unsere hochwertigen Schweißbänder und Schaumstoffstreifen.  Die Anstoßkappen sind modellabhängig größenverstellbar von 50-63 cm. 

VOSS-Helme fallen beim Bücken nicht vom Kopf!

Richtiges Aufsetzen

Die Innenausstattung der VOSS-Helme ist vorbildlich für Komfort und Stabilität. Für einen perfekten Sitz des Schutzhelms müssen die Gurtbänder bzw. der Tragekorb auf dem Kopf anliegen und das bei VOSS-Helmen in der richtigen Tiefe heruntergezogene Nackenband ein wenig nach unten geschoben werden. 

Belüftung

Zur Verbesserung des Mikroklimas im Schutzhelminnenraum befinden sich an der Seite der Helmschale Belüftungsöffnungen. VOSS-HELME hat die Wirksamkeit seiner Helmbelüftung aufgrund der Anordnung der Öffnungen und der Breite der Helmschale wissenschaftlich nachgewiesen. Wichtig ist dafür eine funktionierende Luftzirkulation im Helminnenraum zur Vermeidung des „Kamineffekts“.

 

Oben: VOSS-Helm mit serienmäßiger Belüftung 

Unten: Derselbe Helm ohne Belüftung

Deutlich ist auf dem Thermogramm der Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsunterschied zu sehen





zurück